Immer was los!

Ein Ausflug nach Dangast

Am 11. Juli um 10 Uhr ging es für die Bewohner:innen parcs Aumund, Hoykenkamp und Schwanewede auf einen Ausflug an die Nordküste nach Varel. Es war ein schöner sonniger Tag und alle Bewohner:innen hatten super gute Laune. Im Bus wurde gesungen und auch ein Schnäpschen getrunken. Es wurde sich freudig über die Einrichtungen ausgetauscht und so gab es viele interessante Gespräche.

Unser erster Stop war das Fischrestaurant Aal und Krabbe, in dem es für alle leckere Fischbrötchen gab.

Satt und zufrieden ging der Ausflug dann weiter nach Dangast. Wer wollte und konnte, ging an der Strandpromenade spazieren oder genoss ein leckeres Eis im Café. Gegen 17 Uhr machten wir uns dann wieder auf Richtung Heimat. Ein schöner, sonniger Tag ging zu Ende. Für uns Betreuungskräfte ist ein solches Event natürlich immer etwas stressig, aber das Lachen der Bewohner:innen hat uns alle sehr glücklich gemacht. Die Bewohner:innen der drei Häuser haben sich so toll verstanden, dass sie sich unbedingt wieder treffen, für ein Event treffen wollten.

Die Bewohner:innen der parcs Aumund, Hoykenkamp und Schwanewede freuen sich über das herrliche Wetter.

Alpakas im home Leer

Im Juli hatten wir Nola (schwarzes Alpaka) und Pini (blondes Alpaka) von den Frya Fresena Alpakas aus Uplengen-klein Remels zu Besuch. Die Familie Meyer züchtet seit 2011 im schönen Ostfriesland diese charmanten und liebeswerten Tiere.

Die Tiere sorgten bei Groß und Klein für absolute Begeisterung. Aufgrund der Ferien in Niedersachsen waren auch viele Enkelkinder bzw. Kinder der Mitarbeiter:innen vor Ort, die sich ebenfalls über den flauschigen Besuch freuten. Die Familie Meyer brachte abgeschorene Wolle der Tiere mit, die unsere Bewohner:innen anfassen durften. Die Frya Fresena Alpacas sind bekannt für ihre hochwertige Rohwolle und Wollprodukte (ausschließlich aus eigener Zucht).

Zum krönenden Abschluss durften unsere Bewohner:innen die zwei Alpakas füttern. Alle hatten ein breites Grinsen im Gesicht und wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Besuch!

Pferdebesuch und Kindertanzen im Parc Schwanewede

Am Sonntag, den 11. Juni 2023 bekamen die Bewohner des newcare parc Schwanewede wieder einmal vierbeinigen Besuch.

Vier Pferde vom Hof Dierssen ließen sich ausgiebig im Garten streicheln und kamen auf die Terrasse, damit auch die bewegungseingeschränkten Bewohner:innen ihr samtweiches Maul berühren konnten.

Da wurde sich tief in die Augen geschaut, dem Pferd von früher erzählt und mit liebevoller Unterstützung der Pflegemitarbeiter:innen trauten sich auch vorsichtige Bewohner:innen immer ein Stückchen dichter an die großen Tiere. Diese nahmen gerne die ihnen angebotenen Äpfel und zauberten ein Lächeln in viele Gesichter.

Für einen bunten und rhythmischen Nachmittag im Garten des parc Schwanewede sorgten die Kinder der Tanzschule „Tänzerei-Schwanewede“. Die Tänzerinnen und Tänzer im Alter von 3 bis 12 Jahren kamen nun schon zum zweiten Mal mit ihrer Tanzlehrerin zu Besuch. Die kleinen Tanzmäuse zeigten wie der Pinguin Cha-Cha-Cha tanzt und trauten sich auch einige Bewohner:innen in ihre Vogeltänze mit einzubeziehen. Das Angebot fand großen Zuspruch und so bewegte man sich auch gemeinsam ein bisschen im Takt.

Die älteren Kinder zeigten ihr Können mit mehreren Partytänzen und weckten vielleicht die ein oder andere alte Erinnerung mit der Darbietung der lateinamerikanischen Tänze. Am Ende freuten sich die Bewohner:innen über den „Tanz-Trubel“ und die Tanzkinder über ein leckeres Eis! Bei so viel gemeinsamer Freude bei Jung und Alt und Tier, freuen wir uns alle schon darauf, bald wieder Besuch zu bekommen.

Kuschelkurs beim Pferdebesuch im parc Schwanewede.